Hornhaut

Gepflegte Füße mit DADO SENS SalvaCare

Die vermehrte Hornhautbildung (Hyperkeratose) kann mechanisch bedingt, durch chronische Entzündungen oder Hautinfektionen hervorgerufen sein oder als Begleitphänomen bei verschiedenen Hauterkrankungen und Hauttumoren auftreten. Sie kann jedes Hautareal betreffen. Je nach Veranlagung kommt es häufig an den Ellenbogen und Fußsohlen zu einer mechanisch bedingten vermehrten Hornhautbildung mit kosmetischer Beeinträchtigung. An den Handflächen und Fußsohlen können verstärktes Schwitzen (Hyperhidrosis) aber auch Pilzinfektionen und chronische Ekzeme zu einer Verdickung der Hornschicht führen. Bei mechanischer Belastung neigt die trockene, unelastische Hornschicht zu Rissen und teilweise auch zu schmerzhaften tiefen Rhagaden. 

Dermakosmetische Basispflege: 

Bei vermehrter Hornhautbildung eignen sich besonders hornhautquellende und -lösende, rückfettende Pflegeprodukte. Häufig werden harnstoffhaltige (bis 10 %) Emulsionen mit einem hohen Fettgehalt (W/O-Cremes = Wasser in Öl Cremes) und Fettcremes bzw. Salben eingesetzt. Es kommen auch W/O-Cremes oder Salben mit hornhautlösender Salicylsäure zum Einsatz. Diese haben jedoch den Nachteil, dass sie einerseits schlecht einziehen und andererseits bei Dauergebrauch zu aggressiv sein können. Eine Alternative hierzu sind leichtere O/W (Öl in Wasser) Lotionen, die sehr viel schneller einziehen und die tägliche Anwendung daher erleichtern.

Wesentlich sanfter wird die Hornhaut durch das Salz der Salicylsäure (= Natriumsalicylat) vermindert. In einer geeigneten Rezeptur wird die Salicylsäure daraus kontinuierlich in geringeren Konzentrationen freigesetzt und wirkt so langanhaltend und besser verträglich. In Kombination mit Wirkstoffen wie Salbeiextrakt und Teebaumöl wird die Gefahr von Entzündungen und Pilzinfektionen gemindert. Es sollten jedoch keine Allergien gegenüber diesen und den nachfolgend genannten Substanzen vorliegen. Salbei reduziert außerdem die Schweißbildung. Um die Regeneration der trockenen, rissigen Haut zu fördern, sind Panthenol und hochwertige Ölkomponenten wie Sheabutter, Sesamöl und Squalan empfehlenswert. In dieser Weise aufgebaute Präparate eignen sich auch zur täglichen Fußpflege, z. B. bei Diabetes. 

 

DADO SENS Pflegeempfehlung:

  • Tages- und Nachtpflege:   

SalvaCare Hornhaut-Balsam

  • Intensivpflege:

SalvaCare Intensiv Intensiv-Fußbalsam